Manchmal sind es die unscheinbaren Dinge, die eine große Wirkung erzielen

Die Firma RIEGL Laser Measurement Systems aus Horn in Niederösterreich stellt Laserscanner und Laserscanning-Systeme für terrestrische, luft- und UAV-gestützte sowie mobile Anwendung auf höchstem technischem Niveau her und ist dabei einer der Weltmarktführer. Mit hoher Fertigungstiefe werden die Geräte in firmeneigenen Werkstätten hergestellt.

Für die Montage von Kameras, welche auf mobilen Laserscanning-Systemen eingesetzt werden, wurde eine spezielle, nach allen Seiten verstellbare Montagehilfe benötigt. Um die fertige Oberfläche der Gehäuse nicht zu beschädigen, muss einerseits eine möglichst schonende Einspannung gewährleistet werden, andererseits muss die Montagehilfe hohe Kräfte und Momente auf das Gehäuse übertragen können. Die Diplomanden Christian Albrecht, Tobias Fichtner und Gregor Zeinzinger der 5AHMBT/Abteilung Allgemeiner Maschinenbau, betreut von Norbert Hagn, haben diese Aufgabe bravourös gemeistert, indem sie diese Montagehilfe erdacht, konstruiert und im Rahmen ihrer Ferialpraxis bei der Firma RIEGL auch selbst gefertigt haben. Die Montagehilfe wurde für mehrere RIEGL Kameratypen verwendbar ausgelegt, zur vollen Zufriedenheit der Auftraggeber erprobt, und so konnte die RIEGL Kamerafertigung entscheidend unterstützt werden.

 

Weitere interessante Beiträge