Datenschutzinformation

gemäß Art. 12ff DSGVO im Rahmen der Schulverwaltung an österreichischen Schulen gemäß Art. 14 B-VG

Verarbeitungstätigkeit

Datenverarbeitungen, die im Vollzug des Schulrechts erfolgen. (siehe hier insbesondere Anlage 1, 1a und 2 Bildungsdokumentationsgesetz), sowie Serviceleistungen auf Schülerwunsch (z. B. Kopiersystem, Essensbestellung)

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist der jeweilige Schulleiter gemäß § 2 Abs. 3 Bildungsdokumentationsgesetz.

Schulleiter: Dipl.-Ing. Wolfgang Bodei

Tel.:  +43 (2952) 3361 0
e-mail: office(at)htl-hl.ac.at

Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

  • Alle schulgesetzlichen Verpflichtungen, die für die Wahrnehmung von Aufgaben erforderlich sind, die im öffentlichen Interesse liegen bzw. die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung im Zuge der Schulverwaltung erforderlich sind. (siehe hier insbesondere Anlage 1, 1a und 2 Bildungsdokumentationsgesetz). Hier besteht auf Grund des Schulrechts die gesetzliche Verpflichtung der Schüler/innen bzw. Erziehungsberechtigten zur Bereitstellung der erforderlichen personenbezogenen Daten.
  • Serviceleistungen auf Schülerwunsch (z.B. Kopiersystem, Essensbestellung, Bereitstellung von edu.Lizenzen) sowie Öffentlichkeitsarbeit der Schule (z.B. Fotos von Schüler/innen bei Schulveranstaltungen). Soweit die Datenverarbeitung auf Einwilligung beruht, besteht das jederzeitige Recht auf Widerruf gemäß Art 7 DSGVO.
  • Weitergabe von Daten im Notfall - z.B. Übergabe der Kontaktdaten der Eltern eines Schülers bei Verletzung an die Rettung

 

Weitere Informationen - insbesondere Betroffenenrechte - finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung:

https://bildung.bmbwf.gv.at/

 

Kontakt

Falls Sie Fragen zum Datenschutz bzw. zur Verarbeitung personenbezogenenr Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte.