„Einfach alles! Wirtschaft, Technik, Logistik und Informatik!“


Durch die Vernetzung von Wirtschaft, Technik, Logistik und Informatik wird man in der Abteilung für Wirtschaftsingenieure bestens auf die Zukunft vorbereitet, denn wir vermitteln ein umfassendes Wissen in allen vier Teilbereichen.

Zukünftige Unternehmerinnen und Unternehmer erhalten das notwendige Wissen, um erfolgreich zu sein.

Der Slogan „Mädchen in die Technik“ passt gut in das Schulbild unserer Abteilung. Im Vergleich zu anderen Abteilungen ist der Mädchenanteil entsprechend hoch.

In der Abteilung Wirtschaftsingenieure wird ein umfassendes Wissen über die Wirtschaftswelt und Technik vermittelt. Ziel der Ausbildung ist es, wirtschaftliche und technische Aspekte miteinander zu verknüpfen. Mit einem Grundwissen aus diesen Disziplinen erhält man einen Überblick über das Geschehen in allen Bereichen eines Unternehmens. Damit kann man Produktions- und Lieferketten managen, nachhaltig und ökologisch wirtschaften, für reibungslose IT-Abläufe sorgen und eigene Software entwickeln, um Prozesse zu optimieren.

Die Schülerinnen und Schüler der Abteilung Wirtschaftsingenieure können entweder den Ausbildungsschwerpunkt Betriebsinformatik oder Logistik wählen.

Betriebsinformatik

Logistik

 

So vielfältig wie unsere Ausbildung sind auch die Berufe,
in denen unsere Absolventen zu finden sind.

Viele erkennen erst bei uns, wo ihre Stärken und Interessen liegen.

Da unsere Ausbildung für alle Branchen offen ist, hat man damit die besten Voraussetzungen für den Arbeitsmarkt.

Branchen

» Logistikdienstleister

» Informationstechnologie

» Internationaler Handel

» Energie- und Umwelttechnik

» Robotik

» Maschinenbau

» Elektrotechnik

Tätigkeiten

» Projekt- und Prozessmanagement

» Software Engineering

» Lager- und Transportmanagement

» Einkauf und Vertrieb

» Controlling und Rechnungswesen

» Planung und Konstruktion

» Leitende Tätigkeiten

» Unternehmensgründung und -führung