„Wir entwickeln Software, designen Medien, schützen Daten und managen Netzwerke.“

 

Die Digitalisierung ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil in allen Berufsgruppen geworden, angefangen bei der Industrie 4.0 bis hin zum Dienstleistungsbereich. Die Überlegungen und Ideen im Zuge der Digitalisierung werden von IT-Fachkräften umgesetzt. Deshalb suchen alle Branchen gut ausgebildete Fachkräfte für ihre IT-Abteilungen. Das notwendige IT-Fachwissen wird in der Abteilung Informationstechnologie vermittelt.

Ein Ausbildungsschwerpunkt ist das Erlernen unterschiedlichster Programmiersprachen, um Plattformen und Systeme zu programmieren. Der Fokus wird zudem auf die wirksame und attraktive Gestaltung von elektronischen Medien gelegt, sodass diese viele Follower erreichen. Im Sinne eines Perspektivenwechsels trainieren die Schülerinnen und Schüler das Hacken von Netzen, um im Berufsleben Daten und Informationen besser vor Cyberangriffen schützen zu können. Dazu wird unter anderem ein breites Wissen in der Netzwerktechnik benötigt.

Mit individuell wählbaren Modulen (Multimedia und Webdesign / IT-Security / Game-Design / Smart Devices) können die Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen Schwerpunkte im Bereich der Informationstechnologie setzen.

 

Die Jobchancen für IT-Fachkräfte sind hervorragend. Für die Digitalisierung im Dienstleistungsbereich und in der Industrie 4.0 werden Mitarbeiter in den vielfältigsten IT-Sektoren gesucht.

Branchen

» IT–Unternehmen

» Marketing und Web-Design

» Kommunikations- und Netzwerktechnik

» IT-Security

» Gaming Industrie

» Banken und Versicherungen

» Industrie 4.0

Tätigkeiten

» Softwareentwicklung

» Medien- und Gamedesign

» Netzwerkmanagement

» IT-Projektmanagement

» IT-Dienstleistungen

» Systemadministration