Sie sind hier: HTL-Intern > HTLnet > Sicherheit: Tipps

Sicherheit im EDV-Netz der HTL Hollabrunn

Das Computernetz der HTL Hollabrunn bietet allen Schülerinnen und Schülern, sowie allen Bediensteten der HTL die Möglichkeit zum elektronischen Austausch von Daten (Zugang zu Fileservern, Druckern, zum Internet, etc.)

Es sind weit über 500 schuleigene Computer in das Netz integriert. Über WLAN und teilweise auch verkabeltes LAN können Datenendgeräte (Notebooks, Smartphones, etc) der Benutzer mit dem HTL-Netz verbunden werden. Diese Geräte stehen nicht im Eigentum der HTL und werden daher von den Benutzern selbst betreut und nicht vom EDV-Team der HTL!

Aus diesen Tatsachen einerseits, dem Wunsch der Benutzer nach einem möglichst einfachen Zugang zu den Diensten des HTL-Netzes und der Forderung nach möglichst hoher Sicherheit bei der Datenübertragung andererseits, ergibt sich ein Spannungsfeld an Interessen.

Durch technische Vorgaben von Seiten der HTL können - und werden - diese Interessenskonflikte nur teilweise gelöst werden.

Jede einzelne Benutzerin und jeder einzelne Benutzer ist gefordert, zur Sicherheit der Datenübertragung beizutragen.

Diese Seiten sollen Tipps und Anregungen zur Verfügung stellen, die jede/n einzelne/n Benutzer/in in diesem Bemühen unterstützen.