Sie sind hier: News & Events

News & Events

04.07.2011

Besuch im Europäischen Zentrum für erneuerbare Energie und in der Industriestadt Weiz

Um unsere Schüler der 3. und 4. Jahrgänge Elektrotechnik in die Praxis schnuppern zu lassen, wurden am Ende des Schuljahres 2010/11 mehrtägige Exkursionen zu facheinschlägigen Firmen vorgesehen. Niederlassungen in Güssing, Weiz und Deutschlandsberg standen am Programm.

EEE Güssing

EEE Güssing

Elin Motoren, Weiz

Elin Motoren, Weiz

Seidel Elektronik

Seidel Elektronik

In Güssing wurde im undefinedEuropäischen Zentrum für erneuerbare Energien die derzeitige Energiesituation den Möglichkeiten der erneuerbaren Energien gegenüber gestellt, wie zum Beispiel von Biovergaser- und Hackschnitzelanlagen. Die technischen Abläufe und chemischen Prozesse wurden für die angehenden Techniker anschaulich dargestellt.

undefinedSiemens, undefinedAndritz Hydro und undefinedElin, die Leitbetriebe der Industriestadt Weiz, waren das nächste Ziel. Der detaillierte Aufbau von Transformatoren stand im Mittelpunkt der Ausführungen der Siemenstechniker, Andritz Hydro zeigte die Produktion von Wasserkraftgeneratoren und bei Elin war das Miterleben der Produktion von Motoren und Generatoren für unsere Schüler von großem Interesse.

Bei undefinedSeidel Elektronik in Deutschlandsberg beeindruckte die großzügigst dimensionierte Produktionshalle mit der hochmodernen Fertigung von Leiterplatten, die jedoch auf 'händische' Unterstützung nicht ganz verzichten kann. Prüfungen der fertigen Produkte und Stresstests gehören auch hier zum Tagesgeschäft.

Alles in allem wurden in diesen drei Tagen Kernstücke der Elektrotechnik beleuchtet, wie alternative Energieformen, elektrische Anlagen & Maschinen und Elektronik. Diese Themenbereiche machen auch wesentliche Teile der Reife- und Diplomprüfung aus und werden oft  unter verschiedenen Blickwinkeln in Diplomarbeiten behandelt.

"Praktischer 'Anschauungssunterricht' bei namhaften Industriebetrieben ergänzt den Unterricht perfekt", war die einhellige Meinung der Exkursionsteilnehmer.