Sie sind hier: News & Events

News & Events

08.06.2018

2. Platz beim RIZ UP GENIUS Jugendpreis

Die Diplomanden Zejun Lin und Patrick Trollmann von der Abteilung Elektronik und Technische Informatik erreichten unter 86 Teilnehmern den 2.Platz in der Kategorie "Geniale Forschung und Entwicklung". Der Preis wurde im wunderschönen Schloss Thalheim überreicht.

Ihre Diplomarbeit "Mixed Reality Information System", welche von Prof. Michael Wihsböck betreut wurde, überzeugte die Jury und sie gewannen 500 Euro. Mit der Mixed-Reality Brille "HoloLens" wird die reale HTL Hollabrunn durch Hologramme virtuell erweitert. Es wurde ein Indoor-Navigationssystem mit Standorterkennung programmiert, welches mittels einer Bedienoberfläche eingestellt werden kann. So kann sich beispielsweise eine schulfremde Person auf dem kürzesten Weg zum Lehrerzimmer oder zum Sekretariat führen lassen.

"Innovative Ideen beginnen nicht erst im Erwachsenenalter. Die Projekte, die jährlich beim RIZ UP GENIUS Jugendpreis ausgezeichnet werden, verdienen besondere Anerkennung. Zeigen sie doch, wie engagiert und lösungsorientiert die Schülerinnen und Schüler in Niederösterreich sind!", gratulierte Wirtschaftslandesrätin Dr. Petra Bohuslav, die auch die Verleihung der Jugendpreise vornahm.