Sie sind hier: News & Events

News & Events

21.06.2017

2. Platz beim "Technik fürs Leben-Preis"

Die Diplomanden Michael Hicker und Patrick Kraus aus der Abteilung Elektronik und Technische Informatik waren mit ihrer Diplomarbeit "Smart Plant Assistant" für den "Technik fürs Leben-Preis" von Bosch nominiert.

Beim 10-jährigen Jubiläum des Bosch Preises konnten die Diplomanden ihr Projekt im Odeon Theater zwei Minuten lang vorstellen und anschließend die Fragen der Jury beantworten.

Im Rahmen der Diplomarbeit unter der Projektbetreuung von Herrn Dipl.-Ing. Josef Reisinger wurde ein kostengünstiges und energiesparendes Messgerät zur Analyse der Bodenwerte realisiert.

Der Smart Plant Assistant ermittelt Bodeneigenschaften, welche genutzt werden können, um ein optimales Wachstum der Pflanzen zu gewährleisten. Wesentliche Aspekte sind das Bewässern und Düngen der Pflanze. Mit diesem Assistant kann ein großer Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden, indem eine Überdüngung bzw. Überwässerung verhindert wird. Die Messergebnisse werden auf einem Display angezeigt, um so dem Landwirt eine bessere Grundlage für seine Entscheidungen zu geben.

Auf diese Weise könnten das Düngen und Bewässern von Pflanzen automatisiert und viel Dünger und Wasser eingespart werden.