Sie sind hier: News & Events

News & Events

01.02.2017

Überraschender Erfolg der Handball-Schulauswahl!

Im Landessportzentrum St. Pölten fand die Vorrunde des diesjährigen Oberstufen-Handballbewerbes statt. Die Auswahl der HTL Hollabrunn hatte dabei mit der 1. Mannschaft der Handball-Akademie BORGL St.Pölten, der jungen Auswahl der Akademie BG Vöslau und den Vertretern des BRG Krems sehr starke Gegner. Zudem mussten verletzungsbedingt auch zwei Schüler der vorjährigen Mannschaft passen.

Umso überraschender das Auftreten der Auswahl im ersten Spiel: Mit einer ausgezeichneten Verteidigungs- und Torhüterleistung ließ man nur 4 Tore von Vöslau zu - Endstand 7:4 für Hollabrunn!

Das 2. Spiel gegen die starken St. Pöltner konnte man überraschend offen halten. Gegen Ende hatte man sogar noch die Chance auf ein Unentschieden - 11 : 10 für die Gastgeber.

Das letzte Spiel gegen Krems entschied dann über den Aufstieg in die Finalrunde. Dabei hatte das besser eingespielte Team aus Krems zwar anfänglich die Nase vorne, die Hollabrunner steigerten sich aber wieder in der Verteidigung und konnten auch im Angriff mit viel Einsatz das Spiel drehen - 13:12 für die HTL-Vertreter.

Somit kann man am Finalturnier teilnehmen, wo man mit dem tollen Einsatz sicher wieder einen starken Gegner abgeben wird.

Endstand:
1. BORGL St. Pölten
2. HTL Hollabrunn
3. BRG Krems
4. BG Vöslau 2

Die Spieler und Torschützen:
Appl Lucas; Arocker Benjamin (5); Erben Stefan (6); Holzer Lukas (6); Körbl Matthias (1); Mühlberger Daniel (4); Oberpeilsteiner Philipp (4); Preiss Stefan (3); Unger Martin (1)