Sie sind hier: News & Events
03.10.2013

Geländelauf: Dipl.-Ing. Martin Striok versus 1BHMB

Martin Striok, KV der 1BHMB, fordert seine Klasse zu einem Laufduell heraus.

Vorgeschichte:

Wie in den letzten Jahren üblich, fährt der KV mit seinen Schülern des 1.Jahrgangs in das Don Bosco Haus nach Wien. Dort kommt es am Abend zu einigen Tischtennismatches. Die Mehrzahl der Spiele gehen zugunsten der Schüler aus. Doch auch Martin Striok hat einen sportlichen Trumpf im Ärmel. Seine Trumpfkarte ist die Ausdauer und er fordert seine Schüler zu einem Lauf heraus.

In einer Turnstunde stellen sich 8 sportliche Schüler dieser Wette (es geht nicht nur um die Ehre, sondern auch um eine Wurstsemmel!) Ausgetragen wird ein 3300m-Geländelauf. Als Sieger dieses Duells geht Martin Striok mit einer Laufzeit von 12:53 hervor. Die weiteren Platzierungen: Dominik Dreier 13:34, Patrik Feiertag 14:01, Daniel Meller 14:28, Wendelin Mörtendorfer 15:02, Daniel Schuckert 16:56, Josef Schöllerl und Benjamin Seirer beide 18:40

Sportliche Analyse: Die 12:53 des Siegers bedeuten einen km-Schnitt von 3:54, gelaufen größtenteils auf Rasen. Die Strecke weist einige enge Kurven und einen Höhenunterschied von 80m auf. Eine beachtliche Leistung aller Teilnehmer.

Ronald Spulak