Sie sind hier: News & Events
30.10.2008

Europameister kommt aus der HTL Hollabrunn

DI Martin Slancar, Lehrer an der HTL, gewann alle Rennen in der Vintageklasse, der Klasse der ganz alten Motorräder bis 1930 mit Handschaltung, und wurde sozusagen "Europameister der Oldtimerfahrer" 2008.

Rudge TT Replica

Rudge TT Replica

Die Teilnehmer am "Grab the Flag-Cup" kommen aus ganz Europa, u.a. aus Deutschland, Holland, Tschechien, Ungarn, England, der Schweiz und natürlich auch aus Österreich. Die Fahrer verbindet nicht nur die Liebe zu alten Motorrädern, sondern auch der sportlich faire Wettkampf und der Wunsch auszuloten, wo die technischen und fahrerischen Grenzen liegen. Gefahren wird ausschließlich auf professionellen Rennstrecken in Ungarn, Kroatien und Deutschland.

DI Slancar siegte auf einer "Rudge TT Replica" und einer "Scott Power Plus", die vom Bruchta-Rennteam zur Verfügung gestellt wurden. Die gewaltige Leistung unseres Europameisters ist auch daran erkennbar, dass er durch aufwändiges Tunen und viele technische Modifikationen (die Maschine fährt mit Methanol) schneller fährt als die einst angegebene Höchstgeschwindigkeit. So wurden in Rijeka über 170 km/h gemessen.

Die HTL Hollabrunn ist stolz auf ihren einstigen Schüler der Abteilung für Maschinenbau und jetzigen Lehrer und wünscht dem "Rennfahrer" für die kommende Rennsaison 2009 alles Gute!