Sie sind hier: News & Events
18.06.2015

Maschinenbauer nehmen an der Science Fair in Grafenegg teil

Die Science Fair ist ein schulischer Wettbewerb, bei dem SchülerInnen im Rahmen einer öffentlichen Ausstellung wissenschaftliche Projekte ihrer Wahl vorstellen können. Die Veranstaltung fand heuer am 10. Juni 2015 in der Reitschule Grafenegg statt.

Zielvorhaben sind unter anderem:

  • Wissenschaft und Schule landesweit vernetzen
  • Jugendliche für das Thema Wissenschaft und Forschung als Beitrag zur Erhöhung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit interessieren.
  • Heranführen der Jugendlichen an das wissenschaftliche Arbeiten und Identifizierung von Themen für wissenschaftliches Arbeiten, welche zum Beispiel im Rahmen von Diplomarbeiten abgewickelt werden können.

Die Maschinenbauabteilung nahm heuer erstmals mit den 3. Jahrgängen an der Science Fair teil. Als wissenschaftlichen Kooperationspartner konnte das AC²T (Österreichisches Exzellenzzentrum für Tribologie, Wiener Neustadt) gewonnen werden. Tribologie ist die Lehre von Reibung, Verschleiß und Schmierstoffanwendung. Im Vorfeld der eigentlichen Veranstaltung fand zu diesen Themen ein Workshop an der HTL Hollabrunn statt, wo die Schüler nicht nur durch interessante Vorträge, sondern auch durch spannende Experimente an das herausfordernde Thema Tribologie herangeführt wurden. Ein weiterer Höhepunkt war eine Exkursion der Maschinenbauer zum AC²T nach Wiener Neustadt, wo die Forschungseinrichtungen und Labors unter fachkundiger Führung besichtigt werden konnten Die drei Schwerpunkte des AC²T - Schmierstofflabor, Metallografie und Verschleißprüfung - stellten eine ausgezeichnete Ergänzung zu den Lehrinhalten des Maschinenbaus dar. In einer angeregten Diskussion mit dem Geschäftsführer Dipl.-Ing. Dr. Andreas Pauschitz wurden außerdem mögliche Diplomarbeitsthemen für unsere zukünftigen Maturanten vorgestellt.

Im Rahmen der Festveranstaltung in Grafenegg präsentierten Michael Brandstötter und Lukas Rohrer (beide 3AHMB) den bisherigen Stand der Projekte (Fotos).

Die Science Fair ist eine Veranstaltung der Abteilung Wissenschaft und Forschung des Amts der Niederösterreichischen Landesregierung, welche gemeinsam mit dem Regionalmanagement Niederösterreich in Kooperation mit dem Landesschulrat für Niederösterreich umgesetzt wird.