Sie sind hier: News & Events > Sport-News > Enersol 2018

ENERSOL 2018 - Energie und Umwelt - Zukunft führt über HTL Hollabrunn

Am 19. und 20. 4. wurde erstmals in Österreich - an der HTL Hollabrunn - die 15. internationale Enersol-Konferenz veranstaltet. Die Schirmherrschaft übernahmen die Umwelt- und Bildungsministerien von Tschechien und Österreich, die durch Entsendung hochrangiger Vertreter den Stellenwert dieser Konferenz unterstrichen.

Als wichtige Kooperationspartner sind die Leader Region Weinviertel-Manhartsberg, die Stadtgemeinde Hollabrunn, die Energie- und Umweltagentur von NÖ, die Wirtschaftskammer NÖ sowie die EVN anzuführen.

Enersol ist eine von Herrn Jiri Herodes gegründete Schulplattform, deren Ziel es ist, SchülerInnen und LehrerInnen für energie- und umweltrelevante Themen zu sensibilisieren, bestehende Aktivitäten zu forcieren und für künftige Projekte zu motivieren.

Ein weiteres Ziel ist der Ideen- und Gedankenaustausch auf europäischer Ebene, um somit im Bildungsbereich gestalterisch Einfluss zu nehmen und dadurch die Kompetenzen der Jugendlichen in den genannten Zielen zu stärken. Der proeuropäische Aspekt für alle Beteiligten ist dabei besonders hervorzuheben.

Insgesamt konnten 130 Personen aus Deutschland, Polen, Slowenien, Tschechien, der Slowakei und Österreich begrüßt werden, die an den beiden Konferenztagen 34 Projekte präsentierten.
Abgerundet wurde diese Veranstaltung mit einem Besuch der Lipizzaner und des Oldtimer-Museums am Heldenberg sowie einer Kellergassenführung in Hollabrunn mit anschließendem Empfang der Repräsentanten der teilnehmenden Staaten durch Vizebürgermeister Alfred Babinsky im Breindl-Keller.

Links:

    undefinedyoutu.be/AtVMt38dahY Enersol-Konferenz 1. Tag
    undefinedyoutu.be/5pdOstrUfJY Enersol-Konferenz 2. Tag