Sie sind hier: News & Events

Suchen

powered by google

Login

Zum Login wird eine sichere Verbindung (https) benötigt

02.07.2007

Kooperation HTL Hollabrunn und Firma Areva

Diplomarbeit Hochspannungsschutztechnik ergänzt den Laborunterricht

Mit Hilfe der von der Firma Areva kostenlos zur Verfügung gestellten digitalen Schutzgeräte kann der Laborunterricht an der HTBLA Hollabrunn erweitert werden.

Im Zuge der Diplomarbeit Hochspannungsschutztechnik wurden im Schuljahr 2006/07 von den Elektrotechnik-Diplomanden Markus Neumayer und Stefan Widerna mit Unterstützung des Betreuers DI Reinhard Forster die Schutzgeräte für den Laborunterricht in ein Netzmodell integriert, sodass Laborübungen durchgeführt werden können.

Die Übungen befassen sich mit dem Schutz und der Überwachung von Hochspannungsleitungen und Transformatoren. Mit einer Präsentation der Diplomarbeit im Labor bedankte sich das Diplomarbeitsteam bei Herrn Ing. Oliver Gludowatz (Fa. Areva) für die Bereitstellung der Schutzgeräte und die technische Unterstützung.