Sie sind hier: News & Events

Suchen

powered by google

Login

Zum Login wird eine sichere Verbindung (https) benötigt

29.06.2006

2-Tages Exkursion

52 Schüler und eine Schülerin der beiden vierten Jahrgänge der Abteilung Elektrotechnik nahmen am Montag und Dienstag der letzten Schulwoche an einer zweitägigen Exkursion nach Oberösterreich und Salzburg teil. Der erste Tag führte die interessierten Studenten zum BMW Motorenwerk nach Steyr.

Dort lernten sie die Entwicklung und effiziente Produktion der BMW Vier- und Sechszylinder-Dieselmotoren sowie der Sechszylinder-Benzinmotoren kennen und erfuhren von den neuesten Entwicklungen im Bereich der modernen Dieseltechnologie.

Anschließend ging die Reise zur Stiegl Brauwelt nach Salzburg, wo die Biere der Brauerei verkostet werden durften und den Schülern die moderne Produktion von Bier ausführlich erklärt wurde. Ein Rundgang durch die Produktion mit Besichtigung der Flaschenabfüllanlage, bei der 60000 Flaschen pro Stunde vollautomatisch abgefüllt werden, rundete auch dieses Exkursionsziel fachlich ab. Nun ging es weiter in die Stadt Braunau, die um diese Jahreszeit ebenfalls eine Reise wert ist und wo die Exkursionsgruppe auch übernachtete.

Der zweite Tag führte die Elektrotechniker des vierten Jahrgangs zur Automatisierungsfirma Bernecker und Rainer (B&R), die ihre Firmenkultur ganz auf den Slogan "Perfection in Automation" aufbaut. Der Betrieb umfasst derzeit ca. 1300 Mitarbeiter und stellt heuer wieder 60-80 Mitarbeiter ein, bevorzugt HTL-Absolventen der Fachrichtungen Elektrotechnik und Elektronik. In aller Klarheit wurden die interessierten Schüler über die Aufnahmekriterien (Zeugnis des vierten und fünften Jahrganges sowie Maturazeugnis) und die Notwendigkeit der sozialen Kompetenz (Team- und Kritikfähigkeit) informiert. Wünschenswert ist auch die Kenntnis einer Fremdsprache, wobei Deutsch und Englisch nicht als solche gelten. Im Anschluss an die Firmenpräsentation führten Hr. Dicker und Hr. Denk eine aufschlussreiche Werksführung mit den Schülern durch. Die Firma Bernecker und Rainer produziert ihre Geräte noch vollständig am Standort Eggelsberg/OÖ.

Nach dem Mittagessen bei B&R wurde die Firma Rosenbauer Feuerwehrtechnik in Linz/Leonding angesteuert. Dort wurde die Vielzahl von unterschiedlichen Feuerwehrautos und Pumpen von den zahlreichen Feuerwehrmännern unter den Schülern bestaunt. Speziell der "Panther", ein Löschfahrzeug für Flughäfen mit ca. 700 PS, sorgte für Aufregung, als er in Betrieb genommen wurde und sogar bestiegen werden durfte. Die Firma Rosenbauer setzt bei der Realisierung der Steuerungsfunktionen voll auf den CAN-Bus, der auch unseren Schülern im fünften Jahrgang näher gebracht wird.

Alles in allem war die von DI Johann Miniböck geplante Exkursion, die sowohl fachlich wie auch menschlich den Horizont erweiterte, nicht zuletzt wegen der guten Disziplin der Schüler des vierten Jahrgangs Elektrotechnik ein voller Erfolg.