Sie sind hier: Projekte

Desktop - Virtualisierung

Team: Philipp Graf, Holzmann David

Ziel der Diplomarbeit ist es, eine virtuelle Desktop-Umgebung zu erstellen. Die Benutzer-Verwaltung soll auf einem Microsoft Windows Server unter der Verwendung der Active Directory Domänendienste realisiert werden. Das Ergebnis der Diplomarbeit soll die theoretische Verwendbarkeit von Virtualisierungs-Technologien im Schulnetzwerk zeigen.

Weiters sollen noch die Funktion sowie die Vor- und Nachteile von Thin Clients, Zero Clients und mobilen Clients getestet werden. Diese virtuelle Desktop-Umgebung muss ins Schulnetzwerk integriert werden.

Die für die Server benötigte Hardware wird von der HTL Hollabrunn bereitgestellt. Zum Erstellen der virtuellen Umgebung werden zwei Softwarepakete verwendet: VMware vSphere und VMware Horizon View. Die einzelnen Serverdienste sind auf Windows Server 2008 VMs installiert, die auf einem Hypervisor (ESXi) ausgeführt werden.

Die Domäne ist auf einem Windows Server 2012 installiert, der auch für die Benutzerverwaltung zuständig ist. Der Test verschiedener Clients umfasste den HTML Web Client, Thin- und Zero-Clients, mobile Clients und den klassischen Desktop Client.

undefinedProjekthomepage

<- Zurück zu: Projekte 2013/14