Sie sind hier: Projekte

Facility Access Control

Team: Bernhard Gruber, Manuel Biedermann, Daniel Schmid

Partner: Studentenheim Hollabrunn

Es soll ein Schließsystem mit RFID konstruiert werden. Damit kann man mit einem elektronischen Schlüssel (RFID-Tag) Türen öffnen oder andere Betätigungen auslösen.

Als Drahtloskommunikation soll der Standard Mifare verwendet werden. Das System soll mittels Webinterface programmierbar sein. Das Gerät soll autonom oder mittels einer zentralen Benutzerdatenbank agieren.

Es ist sowohl die Hardware, wie auch die Software zu planen und zu entwickeln. Die Speicherung und Konfiguration soll mittels einer MySQL Datenbank gelöst werden.
Der Zugriff auf das Schulsystem soll mittels LDAP (leightweight directory access protocol) erfolgen. Die Öffnung soll mittels eines Relaiskontaktes realisiert werden. Rückmeldungen von Türsensoren sollen potentialfrei über einen 5 - 24 V toleranten Eingang erfolgen.

Das System besteht grundsätzlich aus einem Raspberry Pi, der als Datenbankserver für die Rechteverwaltung fungiert. Zusätzlich gibt es einen weiteren Raspberry Pi, der die Kommunikation mit dem RFID-Reader übernimmt. Die Verbindung zwischen den zwei
Komponenten wird über eine selbst entwickelte Hardware hergestellt, welche auch die Relais zum Öffnen der Türen, diverse Eingänge und Status-LEDs beinhaltet. Der Datenbankserver beinhaltet weiters auch einen Webserver über welchen alle Daten
verwaltet und das Log-File angezeigt werden kann.

undefinedProjekthomepage

<- Zurück zu: Projekte 2013/14