Sie sind hier: Projekte

Advanced Rapid Prototyping

Team: Philipp Steinhofer, Johannes Wöber

Ziel dieser Diplomarbeit ist es, einen 3D Drucker zu fertigen, wobei der Großteil der mechanischen Elemente mit dem bei der Vorgängerdiplomarbeit (Rapid Prototyping) gebauten 3D Drucker gedruckt werden soll. Die Elektronik soll so konstruiert werden, dass sie mit den in der HTL verfügbaren Mitteln hergestellt werden kann.

Die Ansteuerung soll mit dem in der HTL üblicherweise eingesetzten ARM7 CortexM3 Prozessor statt den im Originaldesign verwendeten AtMega Prozessoren realisiert werden. Der 3D Drucker soll in der Schule leicht reproduzierbar sein.

Für die mechanische Konstruktion wurden zuerst die benötigten Bauteile gedruckt und nachbearbeitet. Anschließend wurde der Drucker aufgebaut und justiert. Die Elektronik musste geplant, getestet und schließlich gefertigt werden, wobei das von uns beabsichtigte Design fünf Stepper-Controller, eine Versorgungsplatine (mit Heizungsansteuerung) und eine Hauptplatine vorsah.

Die Firmware für den 3D Drucker musste entwickelt und getestet werden. Die Ansteuerung des Druckers kann mittels eines Raspberry Pi Chip-Computers realisiert werden, der das Drucken über ein Web-Interface ermöglicht.

undefinedProjekthomepage

<- Zurück zu: Projekte 2012/13