Sie sind hier: Projekte

Moped Race GPS Tracking

Team: Marco Ruby, Michael Plaichner

Ziel ist es, die Position eines Mopeds, das bei einem Rennen mitfährt, über eine Anzeige in Echtzeit zu verfolgen. Der dafür benötigte GPS Tracker, welcher später an dem Mofa angebracht ist, wird von der Firma XEXUN gekauft und verwendet.

Dieser sendet seine aktuellen GPS Positionsdaten über eine Datenverbindung, welche über Mobilfunk aufgebaut wird, an einen Server. Dieser verarbeitet die empfangenen Daten und gibt sie anschließend auf dem Endgerät aus.

Der GPS Tracker verbindet sich über GPRS mit dem Server, wo die gelieferten Daten mit einem php-Skript verarbeitet werden. Dann wird zum Abspeichern dieser Daten eine mySQL Datenbank verwendet. Die Position wird alle 5 Sekunden auf dem Endgerät aktualisiert.

Zum Darstellen der Position wird das freie Kartenprojekt OpenStreetMap verwendet. Weiters wird die Rennstrecke in OpenStreetMap eingetragen und da es sich dabei nicht um offizielle Rennstrecken handelt wird diese mittels einer OpenLayer .html Datei in eine Offlinekarte eingetragen.

 

<- Zurück zu: Projekte 2012/13