Sie sind hier: Projekte

Funksensornetzwerk zu Schlechtwetterwarnung

Team: Bernhard Schwanzer, Markus Poisinger

Für das vorliegende Projekt soll ein Erfassungssystem zur Schlechtwetterwarnung entwickelt werden, wobei dieses auch für den mobilen Einsatz, z. B. in Booten auf freien Gewässern, geeignet sein soll.

Die vorhandene Wetterstation (WS2500) ist über deren freie Funkkanäle mit den Daten für Sichtweite, elektrisches Feld und Impulse von Gewitterblitzen sowie CO2-Konzentration, UV- und Ozonbelastung zu versorgen.

Die bereits bestehende "Umweltdatenbank" ist über die vorhandene RS232-Schnittstelle der Wetterstation anzubinden, wodurch diese Datenbank um die genannten Wetter- und Umweltdaten erweitert wird.

undefinedKurzfassung deutsch

undefinedKurzfassung englisch

Teilnahme bei Wettbewerben/Auszeichnungen:

Jugend Innovativ, Bosch - Technik fürs Leben Preis, Cyber School

 

<- Zurück zu: Projekte 2009/10