Sie sind hier: Projekte

Hollabrunn-Tourismus App

Team: Fabian Göttlicher, Mark Leutl und Michael Neuhold

Kooperationspartner: Hollabrunner Tourismusverein

Betreuer: DI Franz Geischläger

Die Aufgabe besteht darin, Apps für den Hollabrunner Tourismusverein zu programmieren. Sie sind auf den Plattformen Android, iOS und als Web-App verfügbar. Dabei ist die Arbeit so aufgeteilt, dass jeder Schüler für eine Plattform zuständig ist.

Die App begleitet den Nutzer auf den Rad- und Wanderwegen, dem Kellergassenlauf und dem Kellerkatzenweg. Die Apps beinhalten Informationen zu den Wegen und zu wichtigen Orten, die man besuchen kann. Für den Kellerkatzenweg gibt es bei jeder Station Audiodateien auf der jeweiligen Stationsinfoseite, die mittels Stationscode erreichbar ist.

Die Navigation auf dem Kellerkatzenweg wird mithilfe von Karten-Apps (Google Maps, Apple Maps) realisiert, beim Navigationsstart öffnet sich die jeweilige Karten-App. Auf den anderen Strecken wird neben dem aktuellen Standort die Route angezeigt, welcher man dann folgen kann.

Nach dem Definieren des Projektplans und der allgemeinen Struktur der App, werden die vorläufigen Mockups erstellt. Die Apps werden in den Programmierumgebungen Android Studio, Xcode und NetBeans IDE geschrieben. Die Entwicklung der App wird in drei Phasen eingeteilt. Das erste Ziel ist die Erstellung der einzelnen Seiten der App, anschließend wird die Datenbank implementiert. Danach werden optionale Features hinzugefügt, Fehler behoben und Layouts überarbeitet.

Weiters wird während des gesamten Projekts mit dem Hollabrunner Tourismusverein und Tailored Apps Rücksprache gehalten, um Fehler direkt auszubessern und gewünschte Änderungen zu realisieren.

<- Zurück zu: Erfolge