Sie sind hier: News & Events

Elektronik und Technische Informatik - Entscheide Dich für die Zukunft (pdf-Datei - zum Öffnen bitte anklicken)
Info-Folder

Suchen

powered by google

Login

Zum Login wird eine sichere Verbindung (https) benötigt

24.06.2014

Silber für Programmiergenies

Drei Schüler der Abteilung Elektronik und Technische Informatik haben am Catalysts Coding Contest im Schloss Linz teilgenommen. Dabei konnten sich Alexander Anderl, Andreas Drucker und Gregor Heinisch aus dem 4. Jahrgang gegen 686 TeilnehmerInnen aus der ganzen Welt durchsetzen und errangen eine Silbermedaille.

Sie stellten sich der Aufgabenstellung "Addictive Game". Es galt, das Spiel Flow programmatisch in 4 Stunden zu lösen.

Grundsätzlich geht es darum, gleichfarbige Punkte auf einem zweidimensionalen Raster miteinander zu verbinden, ohne dass sich zwei Wege überkreuzen. Dieses Problem stammt ursprünglich aus dem Alltag der Elektronik, wenn auf einer Leiterplatte die Kontakte mit den Leiterbahnen verbunden werden müssen - eine "harte Nuss", weil diese Aufgabenstellung im Allgemeinen "NP vollständig" ist. Dieser Begriff stammt aus der theoretischen Informatik und bedeutet umgangssprachlich, dass es sich "vermutlich nicht effizient lösen lässt".

Website: http://contest.catalysts.cc/ccc/infographic-16-05-2014/