Sie sind hier: News & Events

Elektronik und Technische Informatik - Entscheide Dich für die Zukunft (pdf-Datei - zum Öffnen bitte anklicken)
Info-Folder

Suchen

powered by google

Login

Zum Login wird eine sichere Verbindung (https) benötigt

01.04.2007

Doppelsieg bei der RobotChallenge in Wien

Knapp 80 Roboter aus fünf verschiedenen Ländern nahmen am 24. März 2007 an der InnoC-RobotChallenge im Siemens Forum in Wien teil. Die RobotChallenge ist Österreichs größter Wettbewerb für selbstgebaute, autonome und mobile Roboter und findet seit 2004 jedes Jahr im März in Wien statt.

Siegerehrung

Siegerehrung

Hexabot

Hexabot

Pendelroboter

Pendelroboter

Neben den Bewerben Parallel Slalom, Slalom Enhanced , Minisumo, Hindernislauf und Puck Collect fand dieses Jahr erstmals auch die Kategorie FreeStyle statt. In dieser Kategorie belegten die Arbeiten der Schüler Georg Schlatzer ("Hexabot"; Betreuer Prof. Reisinger) bzw. von Stefan Schulz und Harald Kichler ("Pendelroboter"; Betreuer Prof. Reisinger) die ersten beiden Plätze. Alle drei Schüler besuchen die Abteilung Elektronik - Ausbildungsschwerpunkt Technische Informatik der HTL Hollabrunn. Die Schüler konnten sich über Sachpreise im Wert von 250 Euro freuen!

Die beiden Roboter basieren auf einem innovativen Bussystem für Robotersysteme, welches an der HTL Hollabrunn entwickelt wurde und eine rasche und flexible Entwicklung verschiedenartigster Robotersysteme erlaubt.

Damit konnten die heurigen Maturanten nahtlos an die großartigen Erfolge ihrer Vorgänger aus dem letzten Schuljahr anschließen.

Foto von der Siegerehrung:
von links nach rechts:  Harald Kichler, Stefan Schultz (2.Platz), Georg Schlatzer (1. Platz)