Sie sind hier: News & Events

Elektronik und Technische Informatik - Entscheide Dich für die Zukunft (pdf-Datei - zum Öffnen bitte anklicken)
Info-Folder

Suchen

powered by google

Login

Zum Login wird eine sichere Verbindung (https) benötigt

17.06.2015

Speeddating im BMVIT

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Abteilung Elektronik und Technische Informatik nahmen am fti-Speeddating mit Forschern aus dem Hightech-Bereich im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie teil.

Gleichzeitig konnten sie auch die Ausstellung der ECSEL - Hochtechnologie Made in Austria besuchen, die österreichische Innovationen der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), die am Weltmarkt führend sind, präsentiert.

IKT-Technologien machen Autos sicherer und komfortabler. Smart Home-Technologien verbinden unterschiedliche Geräte wie Heizung, Licht, Hausgeräte, Alarm und Klimaanlagen zu einem intelligenten System und die weltweit größten Handy-Hersteller setzen auf Know-how aus Österreich.

Die Schülerinnen und Schüler konnten die Forscher nicht nur über die Technik befragen, sondern auch über deren Motivation, Werdegang und die ausschlaggebenden Gründe, warum sie in der Forschung tätig sind.

Folgende Forscher stellten sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler:

Eric Armengaud, M.Sc. Ph.D
Thema: Electrical and Computer Engineering
AVL Powertrain

DI Jürgen Konrad
Thema: Electrical Engineering - Ceralink TM Capacitors
EPCOS

Dr. techn. Marco Gavagnin, M.Sc
Thema: Mikroelektronik
Austria Technologie & Systemtechnik AG

DI Peter Caldera
Thema: Systementwicklung für Telekommunikationsbausteine
Lantiq GmbH

Martin Humenberger Ph.D.
Thema: 3D Bildverarbeitung für autonome Fahrzeuge, Fahrerassistenzsysteme und unbemannte Luftfahrzeuge
Austrian Institute of Technology (AIT)

DI Herbert Pairitsch
Thema: Energieeffiziente Elektronik
Infineon Technologies Austria AG

 

Links:

https://www.facebook.com/ftiremixed/posts/954581007896636

https://www.flickr.com/photos/42345643@N05/